Geistliche Anstöße

Auf dieser Seite möchten wir geistliche Anstöße geben. Lassen Sie sich doch einmal darauf ein, hören Sie zu und lassen Sie die Worte auf sich wirken!

  • Moderne Helden des Alltags von Paul Metzger, Bockenheim, Evangelische Kirche: Gemeinsam hilft man sich bei der Arbeit.
    (SWR1, Anstöße, 5. November 2016)

  • Mindestlohn von Ludwig Burgdörfer, Landau, ev. Kirche Für Jesus gibt es Wichtigeres als Lohn nach Leistung. Und das ist: dass jeder von seiner Hände Arbeit leben kann.
    (SWR1, Anstöße, 4. November 2016)

  • Prekäre Arbeitsverhältnisse von Claudia Sattler, Worms-Rheindürkheim, ev. Kirche Die Arbeit gehört zum Menschen wie zum Vogel das fliegen. Im besten Falle beflügelt sie uns. Aber leider gibt es viele Arbeitsverhältnisse, die uns den Wind aus den Segeln nehmen.
    (SWR1, Anstöße, 2. November 2016)

  • Der reiche Mann und der arme Lazarus von Cornelia Michels-Zepp, Bad Kreuznach, Ev. Kirche: Es gibt eine ausgleichende Gerechtigkeit, meint Jesus. Böse Taten kommen zurück auf den, der sie tut. Wenn nicht hier, dann irgendwann.
    (SWR1, Anstöße, 1. November 2016)

  • Wann ist es genug? von Annette Bassler, Mainz, ev. Kirche: Genug ist genug, wenn du Vertrauen hast, aus der Liebe zu leben.
    (SWR1, Anstöße, 31. Oktober 2016)

  • Das Netz, das trägt von Mechthild Peters, Kirchwald, katholische Kirche: Menschen mit Krebs sind nicht allein.
    (SWR1, Anstöße, 29. Oktober 2016)

  • Kraft nur für heute von Mechthild Peters, Kirchwald, katholische Kirche: ... darum bittet die Patriarchin.
    (SWR1, Anstöße, 28. Oktober 2016)

  • Keiner kümmert sich von Mechthild Peters, Kirchwald, katholische Kirche: Millionen Kinder wachsen in China in kalten Nestern auf.
    (SWR1, Anstöße, 27. Oktober 2016)

  • Gottvertrauen von Mario Junglas, Mainz, Katholische Kirche: Guter Gott, vielen Dank im Voraus für alles.
    (SWR1, Anstöße, 26. Oktober 2016)

  • Solidarität von Mario Junglas, Mainz, Katholische Kirche: Solidarität fordert, aber sie überfordert nicht.
    (SWR1, Anstöße, 25. Oktober 2016)

  • 3vor8: Barmherzigkeit im Internet von Lucie Panzer, evangelische Kirche
    (SWR1, Anstöße, 12. Juni 2016)

  • 3vor8: Altersvorsorge für Frauen von Kalle Grundmann, Koblenz, katholische Kirche
    (SWR1, Anstöße, 5. Juni 2016)

  • 3vo8: Keine Angst! vonTobias Weimer, evangelische Kirche
    (SWR1, Anstöße, 29. Mai 2016)

  • 3vor8: Seelenspeise von  Thomas Steiger, katholische Kirche
    (SWR1, Anstöße, 26. Mai 2016)

  • 3vor8: Staunen und Klingen - von Gott von Wolf-Dieter Steinmann, evangelische Kirche
    (SWR1, Anstöße, 22. Mai 2016)

  • 3vor8: Kinder Gottes von Peter Kottlorz, katholische Kirche
    (SWR1, Anstöße, 16. Mai 2016)

  • 3vor8: Pfingsten von Lucie Panzer, evangelische Kirche
    (SWR1, Anstöße, 15. Mai 2016)

  • 3vor8: Einheit der Christen von Thomas Steiger, katholische Kirche
    (SWR1, Anstöße, 8. Mai 2016)

  • 3vor8: Himmel auf die Erde von Wolf-Dieter Steinmann, evangelische Kirche
    (SWR1, Anstöße, 5. Mai 2016)

  • 3vor8: Krach auch in der Urgemeinde von Kalle Grundmann, katholische Kirche
    (SWR1, Anstöße, 1. Mai 2016)

  • 3vor 8: Singt! von Lucie Panzer, evangelische Kirche
    (SWR1, Anstöße, 24. April 2016)

  • 3vor8: Von Hirten und Schafen von Peter Kottlorz, katholische Kirche
    (SWR1, Anstöße, 17. April 2016)

  • 3vor8: Freundebuch von Tobias Weimer, evangelische Kirche: Wer kann Vorbild für mich sein.
    (SWR1, Anstöße, 10. April 2016)

  • 3vor8:  2. Sonntag in der Osterzeit (Joh 20, 19 - 31) voThomas Steiger, katholische Kirche: Auch zögern führt zum Glauben.
    (SWR1, Anstöße, 3. April 2016)

  • 3vor8: Auferstehung von Lucie Panzer, evangelische Kirche
    (SWR1, Anstöße, 28. März 2016)

  • 3vor8: Das Grab ist leer, der Held erwacht von Kalle Grundmann, katholische Kirche Koblenz
    (SWR1, Anstöße, 27. März 2016)

  • 3vo8: Versöhnung von Lucie Panzer, evangelische Kirche
    (SWR1, Anstöße, 25. März 2016)

  • 3vor8: ... 2016 wie wählt man Freiheit? von Wolf-Dieter Steinmann, evangelische Kirche
    (SWR1, Anstöße, 6. März 2016)

  • 3vor8: Nachtlicht von Tobias Weimer, evangelische Kirche
    (SWR1, Anstöße, 28. Februar 2016)

  • 3vor8: Wie Menschen Manna sein können von Peter Kottlorz, katholische Kirche
    (SWR1, Anstöße, 13. März 2016)

  • Vergessene Katastrophen von Mario Junglas, Mainz, Katholische Kirche: Auch die verborgene Not braucht Hilfe.
    (SWR1, Anstöße, 11. Oktober 2015)

  • Die besondere Nachricht von Ludwig Burgdörfer, Landau, ev. Kirche: So einfach kann es manchmal sein!“
    (SWR1, Anstöße, 10. Oktober 2015)

  • Jesus war Flüchtling von Ludwig Burgdörfer, Landau, ev. Kirche: Jesus als Flüchtling- das ändert alles.
    (SWR1, Anstöße, 9. Oktober 2015)

  • Fluchtgedanken von Ludwig Burgdörfer, Landau, ev. Kirche: Welche Zahlen sollen bei uns zählen?
    (SWR1, Anstöße, 8. Oktober 2015)

  • Respekt von Annette Bassler, Mainz, ev. Kirche: Respektvolles Verhalten zwischen Mann und Frau ist möglich - sogar in einer Sauna.
    (SWR1, Anstöße, 7. Oktober 2015)

  • Keine bleibende Stadt von Annette Bassler, Mainz, ev. Kirche: Wir haben hier keine bleibende Stadt, können aber hier schon mal probesitzen in der der zukünfitgen Stadt Gottes.
    (SWR1, Anstöße, 6. Oktober 2015)

  • Schutzhülle für die Seele von Annette Bassler, Mainz, ev. Kirche: Nicht nur eine Wohnung, auch die Menschenfreundlichkeit Gottes kann eine Schutzhülle für die Seele sein.
    (SWR1, Anstöße, 5. Oktober 2015)

  • Ernte? Danke! von Annette Bassler, Mainz, evangelische Kirche: Dankbar teilen, was man bekommen hat, darum geht es am heutigen Erntedanksonntag.
    (SWR1, Anstöße, 4. Oktober 2015)

  • Wiedervereinigung und Willkommenskultur von Christopher Hoffmann, Neuwied, katholische Kirche: Beide Male geht es darum, Mauern abzubauen.
    (SWR1, Anstöße, 3. Oktober 2015)

  • Ein Flüchtling erzählt von  Christopher Hoffmann, Neuwied, katholische Kirche: Und Firmlinge hören ihm zu.
    (SWR1, Anstöße, 2. Oktober 2015)

  • Danke sagen! von Paul Metzger, Bockenheim a.d.W., evang. Kirche: Christen feiern Erntedank, weil sie wissen, dass Gott ihnen zum Leben schenkt, was sie brauchen.
    (SWR1, Anstöße, 6. Oktober 2013)

  • Aufregen - die erste Bürgerpflicht von Annette Bassler, Mainz, ev. Kirche: Man könnte sich den ganzen Tag aufregen, aber man ist nicht verpflichtet dazu.
    (SWR1, Anstöße, 15. August 2013)

  • Gutes in Hülle und Fülle von Margarete Geissler, Wendelsheim, Ev. Kirche: Gute Erfahrungen, schöne Erinnerungen sind ein Geschenk - Gnade Gottes. Sie können Kraft geben - in guten und schlechten Zeiten.
    (SWR1, Anstöße, 14. August 2013)

Falls Sie mp3-Files nicht abspielen können, hier gibt es einen kostenlosen Player:

WINAMP Download.